• Wappen der Marktgemeinde Ligist
  • Lipizzaner Heimat Steiermark
[Info / Kontakt]

Kontakt röm.-kath. Pfarramt Ligist

Kontakt

Pfarrer Mag. Gerald Krempl
Tel: 03142/22354-15
Fax: 03142/22354-4
voitsberg@graz-seckau.at

Adresse Pfarramt Voitsberg:
Conrad-von-Hötzendorfstraße 25
8570 Voitsberg

Pfarrkanzlei

Gottesdienstzeiten: Sonntag, 08:30 Uhr

Seit September 2019 befindet sich das Pfarrsekretariat (Pfarrkanzlei) bis auf weiteres nicht mehr im Pfarrhof, sondern in den ehemaligen Geschäftsräumen der Raika Ligist mit der Adresse Ligist-Markt 20. Der Zutritt zur Pfarrkanzlei erfolgt über den barrierefreien Hintereingang.

Die Pfarrsekretärin Frau Gertrud Gruber ist jeweils am Mittwoch zwischen 9 und 13 Uhr in der Pfarrkanzlei erreichbar. Bitte nicht unmittelbar dringende Anliegen während dieser Zeit erledigen.

Kontakt

Gertrud Gruber
Tel: 03143/20937
ligist@graz-seckau.at

Anmeldungen von Begräbnissen auch außerhalb der Mittwochzeit unter der Telefonnummer 0676/87426225.

     ► Mehr über die Pfarre St. Katharina in Ligist.

     ► LINK zu Katholische Kirche Steiermark

Information für die Pfarrbevölkerung der Marktgemeinde Ligist

Wie aus den Medien bereits bekannt, funktioniert das öffentliche Leben (einschließlich des kirchlichen Lebens) wegen der Ausbreitung des Coronavirus bis voraussichtlich Ostermontag (13. April 2020) auf Sparflamme. Das bedeutet, dass in der Pfarrkirche Ligist weder am Palmsonntag (5. April 2020) noch am Ostersonntag (12.April 2020) und Ostermontag (13. April) eine Hl. Messe gefeiert wird. Es findet am Palmsonntag wegen der Versammlungsverbots auch keine Segnung der Palmzweige („Palmweihe“) statt. Das Gleiche gilt auch für die sonst vorgesehenen Gottesdienste in der Karwoche: KeineHl. Messe am Gründonnerstag, keine Leidensfeier am Karfreitag und keine Osternachtfeier am Karsamstag. Auch die Segnung des Feuers für das Weihfeuertragen (bisher um 7 Uhr am Karsamstag) und alle Osterspeisensegnungen am Karsamstag fallen aus. Das Gleiche gilt für die Prozession am Ostersonntag.

Die Erstkommunion und die Firmung werden in den Herbst verschoben. Taufen und Hochzeitsfeiern werden auf unbestimmte Zeit verschoben. Begräbnisse können nur im kleinsten Familienkreis (ohne Begräbnismesse) stattfinden. Die Pfarrkanzlei ist bis auf Weiteres geschlossen. Begräbnisse bitte bei der Pfarrsekretärin unter der Telefonnummer 0676/87426225 anmelden. Für sonstige Fragen stehen Diakon Helmut Jermann unter der Telefonnummer 0664/4534485 und Prof. Karl Farmer unter 0664/5973046 für Auskünfte zur Verfügung. Zur Begleitung bei Sterbenden 0699/17126152 (Josefine Farmer) anrufen. Priester sind unter 03142/22354-15 erreichbar.

Trotz all dieser Absagen und Verschiebungen kommen auch in diesem Jahr Karfreitag und Ostersonntag, an denen wir der Kreuzigung Jesu Christi gedenken und seine Auferstehung von den Toten feiern. Wie Gott der Vater Jesus nicht dem schmachvollen Tod überlassen hat, geht er auch nicht an unserem Schmerz, an den eigenen Nöten und Leiden (gerade auch in dieser schwierigen Zeit) vorüber. Nichts davon wird von Gott weggewischt und für bedeutungslos erklärt. Wir dürfen darauf vertrauen, dass alles, was wir jetzt im Vertrauen auf Gott ertragen, sich nicht im Nachhinein als unnötig herausstellt. Es ist vielmehr der Weg zum Vater, der Weg zu unserer Osterfreude. So gesehen ist unsere österliche Freude nicht etwas, was wir uns einreden müssen, weil sie an der harten Wirklichkeit unseres Lebens vorbeigeht, sondern eine Freude, die die Augen vor nichts verschließen muss, weil sie im Glauben und voll Zuversicht auf die Wundmale des auferstandenen Herrn schaut. So wünschen Ihnen allen trotz aller Widrigkeiten von Herzen ein gesegnetes und frohes Osterfest:

Pfr. Mag. Gerald Krempl
Diakon Helmut Jermann
Prof. Karl Farmer (PGR)


Gebet für die Segnung der Palmzweige in der Familie

Allmächtiger Gott, am heutigen Tag huldigen wir Christus und gedenken seines Einzugs in Jerusalem. Segne diese Zweige, Zeichen der Hoffnung, und beschütze uns alle in deinem gütigen Erbarmen in dieser herausfordernden Zeit, durch Christus unseren Herrn. Amen. (Palmzweige mit Weihwasser besprengen)

Gebet für die Segnung der Osterspeisen in der Familie

Herr Jesus Christus, du bist nach deiner Auferstehung den Jüngern von Emmaus erschienen. Du bist mit ihnen gegangen und hast mit ihnen gegessen. Dabei haben sie dich erkannt. Wir bitten dich: Segne + diese Osterspeisen und sei auch bei diesem österlichen Mahl in unserer Mitte da. Wir glauben, dass du auch unser Leben verändern kannst und uns zu Boten und Botinnen deiner Liebe berufen willst. Darum bitten wir dich, der du lebst und Leben schenkst in Ewigkeit. Amen. (Die Osterspeisen mit Weihwasser besprengen)


Bis voraussichtlich 13. April 2020 sind alle Gläubigen von der Sonntagspflicht entbunden und sind eingeladen über die Medien die Gottesdienste mitzufeiern und dabei die Angebote des ORF, anderer Medien und der Kirche dafür nützen:

Zum Anfang